Wissenschaftliche Englisch-Lektorate

Beim Lektorieren fremdsprachlicher (in unserem Fall englischer) wissenschaftlicher Texte kommt es vor allem auf zwei Dinge an:

  1. Ist der Lektor inhaltlich und sprachlich ausreichend mit dem Fachgebiet vertraut?
  2. Inwiefern sind Korrekturen und Eingriffe am Text überhaupt erlaubt? Gerade bei wissenschaftlichen Texten wie Diplomarbeiten, Dissertationen, Bachelorarbeiten und anderen Examensarbeiten dürfen selbstverständlich keine illegalen Hilfen gewährt werden.

Beim Lektorat von wissenschaftlicher Literatur gehört zu den zentralen Aufgaben eines Wissenschaftslektors das Überprüfen der Texte auf präzise und einheitliche Formulierungen – und die dahingehende Korrektur. In diesem Bereich greifen Lektoren besonders häufig auf technische Hilfsmittel, wie etwa Übersetzungssoftware, zurück.

Hüten Sie sich jedoch vor Lektoren, die von sich behaupten, in allen Fachgebieten bewandert zu sein! Ganz offen: Wenn es sich beispielsweise um eine wissenschaftliche Arbeit aus dem medizinischen Bereich oder einen Fachtext aus dem Gebiet der Ingenieurwissenschaften oder Biologie handelt, bin ich persönlich ganz sicher nicht die richtige Lektorin für Sie. Ich arbeite jedoch eng in einem Netzwerk von qualifizierten Fachlektoren der unterschiedlichsten Bereiche zusammen und berate Sie gerne. Sehen Sie nachfolgend eine Auswahl der Fachgebiete unseres Netzwerks.

Meine Fachgebiete:

  • Wirtschaft & Finanzen
  • Marketing & Werbung
  • Personalwesen
  • Geschichte & Politik
  • Kultur & Tourismus
  • Corporate Communications / Wirtschaftskommunikation

Wissenschaftliches Englisch-Lektorat in ganz Deutschland

Website zuletzt aktualisiert am 18.01.2018 |  ©2018 Language Boutique Lektorat  |  Impressum & Datenschutz  |  AGB